Welches Notebook ist das Richtige. Kauftipps!

 

Wenn ein Notebook Kauf bevorsteht, dann sollte der Käufer sich vor der Anschaffung primär überlegen, für welche Zweck möchte ich das Notebook einsetzen. Welche Funktionen brauche ich und welche sind für mich überflüssig? Das Angebot ist gross und wer vorher überlegt, was er mit dem Gerät machen möchte, der kann sich Geld und Ärger sparen. Mittlerweilen sind auch günstigere Geräte sehr Leistungsstark. Die ausserordentliche Rechen-Leistung von High End Rechner kann ein User erst dann Gebrauchen wenn es z.B. um sehr komplexe graphische Anwendungen geht.

 

Wichtige Kriterien, die es vor einem Notebook Kauf abzuwägen gelten:

  • Grösse des Displays (möchte ich damit Filme schauen, dann kommen grosse Displays im 16:9 Format in die engere Auswahl)
  • Schnittstellen (Schnittstellen können auch nachträglich via USB hinzugefügt werden. Wer jedoch im vornherein weiss, welche er sicher nicht braucht, kann ein Notebook wählen ohne Features, die er dann nicht braucht.)
  • Gewicht (möchte ich das Notebook oft unterwegs dabei haben, dann nehme ich ein leichtes, handliches Gerät.)
  • Akku (möchte ich das Notebook auf Reisen mitnehmen, dann empfiehlt sich ein Gerät mit langer Akkulaufzeit. Dieser Aspekt erachte ich jedoch nicht so wichtig, da mit den Stromsparfunktionen des Gerätes und auch mit Ersatzakkus die Laufzeit für unterwegs auch verlängert werden kann.)
  • Festplatte (da diese auch nachträglich gewechselt werden kann ist dieser Aspekt nicht wichtig. Ich würde eine SSD einbauen, wenn nicht schon eine standardmässig dabei ist, da diese keine mechanischen Teile enthält und dadurch Erschütterungen nichts ausmacht und auch schneller ist bei den Zugriffszeiten. Besser eine SSD mit 128GB anstatt 750GB oder mehr aus einer herkömmlichen Festplatte. Wer viel speichern will, kann immer noch eine externe Festplatte dazu nehmen. Wichtig ist, dass das Betriebssystem und die täglichen Anwendungen auf der SSD laufen.)

 

Das neue Apple MacBook Pro ist ein Allrorunder – auch für Filme geeignet:

 

Apple MacBook Pro

  • Intel Core i7-2670QM der zweiten Generation – 2,4 bis 3,5 GHz
  • 4 GB Arbeitsspeicher & 750 GB Festplatte
  • Hochglanz 17″-Bildschirm mit WUXGA-Auflösung und LED-Hintergrundbeleuchtung
  • AMD Radeon HD6770M mit 1 GB Grafikspeicher
  • Thunderbolt-Schnittstelle für einen hohen Datendurchsatz

 

Kommentar verfassen